Universal Methodeneinheit

FIA Universal Methodeneinheit
Die Universal-Methodeneinheit ermöglicht die Bestimmung der Grundparameter Nitrat, Nitrit, Ammonium und ortho-Phosphat und erleichtert bereits in vielen Umweltlaboren die Bestimmung dieser Analyten im Vergleich zu den deutlich zeitaufwändigeren manuellen Methoden. Die Messung der genannten Parameter kann nacheinander ohne Veränderungen am System erfolgen. Der Wechsel zwischen den zu messenden Parametern gelingt durch schnelles und einfaches Schalten von Ventilen, die sich auf der Methodeneinheit befinden. Die Universal-Methodeneinheit ist insbesondere für Labore mit geringem Probendurchsatz zu empfehlen.  
Messbereiche der einzelnen Parameter:
Ammonium 0,1 - 50 mg/l NH4-N DIN EN ISO 11732
0,02 - 20 mg/l NH4-N Weitbereich
Nitrit 0,01 - 10 mg/l NO2-N DIN EN ISO 13395
Nitrat 0,02 - 30 mg/l NO3-N DIN EN ISO 13395
Orthophosphat 0,02 - 20 mg/l o-PO4-P DIN EN ISO 15681